Neues aus dem Institut

Unser Newsletter-Archiv

 

5 „kleine + grüne“ Tipps für kleine Betriebe

Die Initialberatung „klein+grün“ des iuct: möchte mit kleinen Maßnahmen schnell etwas bewegen! Für einen Fest-Betrag kommen wir bei Ihnen vorbei und sondieren gemeinsam mit Ihnen Ihren Betrieb auf Optimierungen in den für Sie relevanten Umwelt-Themen.

Mehr zu unserer Initialberatung „klein+grün“ und zu unserem Angebot an Umweltmanagement-Systemen erfahren Sie hier.

 

Effectuation – Im Betrieblichen Umweltschutz schnell ins Handeln kommen

Effectuation ist ein Begriff für eine eigenständige Entscheidungs-Logik, die von erfahrenen Entrepreneuren in Situationen der Ungewissheit bevorzugt eingesetzt wird.
Der Effectuation-Ansatz ist ein aktuelles Ergebnis der globalen Entrepreneurship-Forschung und wurde von Professor Saras Sarasvathy (University of Virginia) begründet.

In diesem Artikel beschreibt Lars Wilcken, Gesellschafter des iuct:, wie der Effectuation-Ansatz ein schnelles Handeln im Betrieblichen Umweltschutz unterstützen kann.

 

Kosten senken und Umwelt schützen: Betrieblicher Umweltschutz

Claudia Marxen und Lars Wilcken erläutern in diesem Artikel die Vorteile von Umwelt-Managementsystemen im Betrieb und plädieren dafür, die Mitarbeiter bei Umweltschutz-Maßnahmen von Beginn an mitzunehmen und zu begeistern.

 

News

 

17. Januar 2017

Im Rahmen der Reihe „Unternehmer-Frühstück“ der Handelskammer Hamburg erläutern Claudia Marxen und Lars Wilcken das „Schwungrad der Motivation für Betrieblichen Umweltschutz“

Erfolgreicher betrieblicher Umweltschutz beinhaltet nicht nur, moderne und effiziente Technologien einzusetzen, sondern auch die eigenen Mitarbeiter zu sensibilisieren und zu motivieren, eigene Ideen in Abläufe und Prozesse einzubringen. Dabei helfen Methoden aus aktuellen Ansätzen zur Teamführung sowie aus Coaching und Training.

Sein. Kulturgastronomie GmbH, Hospitalstraße 107, 22767 Hamburg

8:30 bis 10:00 Uhr

Logo Handelskammer

 

24. November & 13. Dezember 2016

Im Rahmen der Reihe „ClubMob“ berät Lars Wilcken vom iuct: Hamburger Clubs zu Einsparpotentialen und Effizienz-Maßnahmen im Energie-Bereich.

ClubMob – Hamburgs neue grüne Partyreihe!

– 120-Minuten-Party – intensiv tanzen und dann glücklich ins Bett fallen!
– Die Energie für die Sound-Anlage wird in der Fahrraddisko erzeugt!
– Alle Einnahmen des Abends werden in Energieeffizienzmaßnahmen des gastgebenden Club gesteckt.

Monkeys Music Club, Barnerstraße 16, 22765 Hamburg

19:30 bis 23:00 Uhr,

20:00 Uhr: Podiumsdiskussion mit Thore Debor (Clubkombinat), Björn Hansen (Morgenwelt Rocks), Lars Wilcken (iuct:), Michael Friedrich (Greenpeace Energy)

Tanz den Club grün

 

September 2016

Das iuct: Institut für Umwelt, Coaching und Training mit Claudia Marxen und Lars Wilcken startet zusammen mit dem Kooperationspartner Ökopol das 24. Einsteigerprogramm des Umweltmanagement-Programms Ökoprofit in Hamburg sowie das 10. Einsteigerprogramm des Umwelt- und Qualitätsmanagementsystems QuB in Hamburg.

Logos ÖP_QuB

 

22. September 2016

Im Rahmen der Reihe „Unternehmer-Frühstück“ der Handelskammer Hamburg erläutern Claudia Marxen und Lars Wilcken das „Schwungrad der Motivation für Betrieblichen Umweltschutz“

Das Cafehaus Langes, Rahlstedter Straße 68, 22149 Hamburg

8:30 bis 10:00 Uhr

Logo Handelskammer

August 2015

Ende 2015 startet das iuct: Institut für Umwelt, Coaching und Training mit Claudia Marxen und Lars Wilcken zusammen mit dem Kooperationspartner Ökopol das 23. Einsteigerprogramm des Umweltmanagement-Programms Ökoprofit in Hamburg. 

oekoprofit-logo-76

Mai 2015

Zusammen mit dem Kooperationspartner Ökopol startet das iuct: Institut für Umwelt, Coaching und Training mit Claudia Marxen und Lars Wilcken das 9. Einsteigerprogramm des Umwelt- und Qualitätsmanagementsystems QuB in Hamburg.

QuB Logo